Tipps

10 Tipps, die dir beim Frauen Ansprechen helfen werden

Die meisten Männer hängen sich daran auf, was sie bloß zu der Frau sagen sollen. Hier ist was du wirklich tun solltest

Was machst du, wenn du eine Frau siehst, die du attraktiv findest? Rennst du weg und versteckst dich? Verwendest du vorgefertigtes Material, das du irgendwo im Internet gefunden hast? Stehst du einfach nur in Angst da und versuchst daran zu denken, was jetzt genau das richtige wäre, das du zu ihr sagen könntest? Was ist das richtige?

Wenn Männer eine Frau ansprechen wollen, dann denken sie zu viel darüber nach, was sie sagen sollen. Sie glauben es gibt diesen magischen Aufreißspruch, der in allen Situationen funktionieren wird. Sie proben diese magischen Zeilen und wenn sie sie dann aufsagen, hoffen sie, dass sich die Frau sofort von ihnen angezogen fühlt.

Diese Herangehensweise funktioniert aber leider nur in den seltensten Fällen, denn das meiste, das du sagst ist ohnehin irrelevant. Beim Erwecken der Aufmerksamkeit einer Frau, geht es hauptsächlich darum, Selbstvertrauen auszustrahlen, wenn du sie ansprichst.

10 Tipps für das Ansprechen einer Frau, die immer funktionieren

1. Beobachte etwas. Mach einen Kommentar über etwas, das du in der Umgebung gesehen hast. Das ist vor allem in einem Geschäft effektiv. Wenn sie sich beispielsweise ein Lachsbrötchen besorgt, frag sie ob der Lachs hier empfehlenswert ist. Mach deinen Kommentar zeitgleich mit der Situation und er wird absolut natürlich rüber kommen. Egal wo du bist, es gibt immer etwas interessantes, das du kommentieren kannst.

2. Lächle. Das zeigt ihr, dass du freundlich und selbstsicher bist. Ein aufrichtiges Lächeln fühlt sich nicht nur für dich selbst gut an, sondern wird auch dafür sorgen, dass sie sich entspannt. Zudem wird es eine Offenheit in der Interaktion entstehen lassen, was eine Grundvoraussetzung für den Aufbau von Vertrauen ist.

3. Zögere nicht. Wenn du beim Ansprechen zögerst, dann zeigt ihr das, dass du nicht selbstsicher bist. Das kann schnell unattraktiv wirken. Wenn du sie siehst, dann geh innerhalb kurzer Zeit zu ihr rüber (3 Sekunden Regel). Zeig ihr, dass du ein Mann bist, der weiß was er will und es sich auch besorgt.

4. Positive Körpersprache. Wenn du sie mit einem Buckel ansprichst und dein Kopf nach unten geneigt ist, dann sendest du ihr negative Signale über dich selbst. Das wird dich disqualifizieren bevor du überhaupt angetreten bist. Achte auf eine gute Körperhaltung, bei der du deine Schultern nach hinten drehst und die Brust leicht herausstreckst. Achte zudem auf eine sichere aber entspannte Gangart.

5. Nicht zu schnell. Wenn du zu schnell zu ihr rüber gehst, dann könntest du ihren inneren Alarm auslösen. Eine ruhige und entspannte Art sich ihr zu nähern ist der beste Weg, wie sie sich dir gegenüber wohl fühlen wird.

6. Achte auf Augenkontakt. Sei nie der erste der den Augenkontakt bricht, wenn du dich ihr näherst. Wenn du das machst, dann sendet es das Signal an sie, dass du dich nicht wohl damit fühlst sie anzusprechen. Wenn du starken Augenkontakt behältst, wird sie sich mehr zu dir hingezogen fühlen. Mit etwas Übung kannst du das relativ einfach meistern.

7. Hör zu. Achte darauf dem was sie sagt Aufmerksamkeit zu schenken. Vermeide es bereits eine vorgefertigte Antwort in deinem Kopf bereit zu halten. Frauen lieben Männer, die den Details die sie zu sagen haben Aufmerksamkeit geben. Wenn du beginnst zufällig Worte aneinanderzureihen, wird sie schnell das Interesse verlieren.

8. Zappel nicht herum. Wenn du herumzappelst nachdem du sie angesprochen hast, lenkt das ab und wird ihr signalisieren, dass du dich unwohl fühlst. Wenn du ihr kommunizierst, dass du dich unwohl fühlst, dann wird sie sich auch unwohl fühlen und sich dir verschließen. Übe es dir bewusst über deine Bewegungen zu werden. Achte auf diese Bewegungen, oder den Mangel davon, die Behaglichkeit und Selbstvertrauen ausstrahlen.

9. Helle deine Stimme auf. Der Ton deiner Stimme ist ein mächtiges Instrument. Sie in einem leichten und spielerischen Ton anzusprechen, ist einer der besten Wege, ein Gespräch mit ihr zu starten. Du kannst auch mit einem ernsten Tonfall beginnen und sie mit etwas beschuldigen, wie: „Ich hoffe du hast noch etwas Lachs für mich übrig gelassen.“, gefolgt von einem kurzen Lächeln, das ihr zeigt, dass du nur Spaß machst. Übe es mit deiner Stimme zu spielen, eventuell an deinen Freunden und achte auf die verschiedenen Reaktionen, die du bekommst, wenn du exakt das gleiche zu ihnen sagst, aber in einem anderen Tonfall.

10. Lehne dich leicht von ihr weg. Ein Mann, der sich zu stark zu einer Frau hinüber lehnt, wenn er mit ihr spricht, bringt sie schnell dazu, sich eingeengt zu fühlen. Besser ist es sich leicht von ihr weg zu lehnen. Das lässt sie wissen, dass du ihren Raum und ihre Grenzen respektierst und zeigt, das du dich mit dir selbst wohl fühlst.

Der Schlüssel, um diese Ansprechtipps für dich nutzbar zu machen, ist es sie zu üben. Übe diese Tipps und achte darauf, welche Reaktionen zu erhältst. Wenn du sie alle in dich aufgenommen hast, wirst du erstaunt sein, wie mächtig sie sein können.